Winkelgetriebe
Kraftübertragung, Antrieb und Linearachse
für Zahnriemen-, Ketten- oder einem Kugelgewindetrieb
eingeleitetes Drehmoment um 90° umgelenkt
Verteilung des eingeleiteten Drehmoments bei wählbarer Drehrichtung der Ausgangswellen
umrüsten auf andere Kinematiken ist nachträglich möglich
hoher Wirkungsgrad, spielarme Verzahnung und geringer mechanischer Verschleiß